Aufbereitungsanlagen

Schwerpunkt unseres Lieferprogramms sind Metallspäne-Aufbereitungsanlagen.

Sie werden ausschließlich bedarfsgerecht für unsere Kunden konzipiert und setzen sich im Wesentlichen aus den auf der Übersichtsseite dargestellten Baugruppen zusammen.

Alle Komponenten sind nach dem Baukastenprinzip konstruiert und können untereinander fast beliebig kombiniert werden. Somit sind wir in der Lage quasi jede Kundenanforderung optimal und nahezu kompromisslos umzusetzen.

Jede Lösung basiert auf den individuellen Anforderungen. Die örtlichen Gegebenheiten werden dabei genauso berücksichtigt wie die erforderliche innerbetriebliche Logistik um reibungslose Arbeitsprozesse zu gewährleisten.

Je nach Bedarf können einfache, halbautomatische oder auch vollautomatische Lösungen geliefert werden. Ebenfalls kommen des Öfteren Stufenlösungen zum Tragen. Dabei wird die Endausbaustufe konzipiert und der Anlagenaufbau erfolgt nach einem frei definierten Zeitplan entsprechend den Anforderungen bzw. Möglichkeiten des Kunden.
Da unsere meisten Komponenten ausbaufähig sind, können Grundbausteine, die ursprünglich für einfachere Aufgaben eingesetzt wurden ohne größeren Aufwand nachträglich in halb- oder vollautomatische Lösungen eingebunden werden. Eine Anlage kann so über einen längeren Zeitraum mit dem Kundenbedarf "wachsen" bis zur angedachten Endausbaustufe.

Zur Ausarbeitung eines Angebots benötigen wir Informationen, die Sie uns mit dem Erfassungsbogen "Späneaufbereitungsanlagen" – download s. oben rechts – zur Verfügung stellen.

Aufbereitungsanlagen - Produkttypen