TTS 600 - Bec

Automatische Metallspäne-Entölungsanlage

für die drehteileverarbeitende Industrie

für kurz- und langspaniges Material wie Aluminium, Edelstahl, Normalstahl etc.

Kurzbrüchiges und mechanisch zerkleinertes, langspaniges Material kann in der Regel problemlos in einer automatischen Entölungsanlage aufbereitet werden. Je nach Viskosität des Fluids werden für diese kühlschmierstoffbenetzten Werkstoffe Restfeuchtewerte unter 2,0 % erreicht.
Die Darstellung zeigt eine komplexe Anlage, die in erster Linie zur Verarbeitung langspaniger Materialien konzipiert wurde. Die kundenspezifischen Spänewagen werden in eine Hebe-Kipp-Vorrichtung eingeschoben und diese entleert die Behälter in den Trichter des Spänebrechers. Die gebrochenen Späne werden in eine rotierende Trommel geleitet und anschließend in Abhängigkeit des Kühlschmierstoffs mit dem Handlingsystem einer Zentrifuge zugeführt. Nach dem Trocknen der Späne bringt das Trommeltransportsystem die Spänetrommel zur Entleerstation. Diese fährt durch ein Rollo von innen nach außen zum Containerstellplatz (kleines Bild). Je nach Werkstoff fährt das Containerbeschickungssystem den passenden Container an und die Entleervorrichtung kippt die Spänetrommel an einer freien Position ab. Die Späneverteilung im Container wird über Sensoren überwacht, so dass eine gleichmäßige Befüllung gewährleitet ist.
Sollten sich Reststücke/Stangenabschnitte in den aufgegebenen Spänen befinden, werden diese aus dem Spänebrecher ausgeschieden.
Zwecks der Übersichtlichkeit sind die Schutzeinrichtungen weitestgehend ausgeblendet.