TTS 600 - Zet

Automatische Metallspäne-Entölungsanlage

für die drehteileverarbeitende Industrie

Insbesondere für kurz-bzw. feinbrüchige Späne wie Messing oder Automatenstahl

Kurzbrüchige, kühlschmierstoffbenetzte Werkstoffe können in der Regel problemlos in einer automatischen Entölungsanlage aufbereitet werden. Je nach Viskosität des Fluids werden dabei Restfeuchtewerte unter 2,0% erreicht. Die Darstellung zeigt eine kleinere kompakte Anlage, die mit einem Spänewagen (orange) beschickt wird. Nach Aufgabe des Spänewagens und Vorwahl der Startfunktion hebt eine Vorrichtung (grau) den Spänewagen hoch und entleert ihn in eine Zentrifuge (blau). Nach dem Zentrifugieren wird der Einsatz von einem Handlingssystem (grün) übernommen und auf eine Entleersation gestellt. Diese kippt den Inhalt des Zentrifugeneinsatzes über einen Zwischentrichter (gelb) in einen Kratzerförderer (grau), der die Späne abschließend in einen Sammelcontainer befördert.

Zwecks der Übersichtlichkeit sind die Schutzeinrichtungen weitestgehend ausgeblendet.