Scharnierbandförderer

Scharnierbandförderer kommen zum Einsatz, wenn außer kurzspanigen Metallspänen auch kleinere Späneknäuel gefördert werden müssen.
Die Abdeckhauben werden, sofern möglich, an die zu erwartende Knäuelgröße angepasst.
Zum Steigteil werden sie in der Höhe reduziert und üben so auf das Fördergut einen leichten Bruch aus, damit die Späneknäuel nicht zurückfallen können.
Ein störungsfreier Transport ist somit weitestgehend gewährleistet.

Nutzbreiten von 100 - 600 mm, Nutzlängen je nach Bedarf.